BURGER BUNS

Wir heißen Kristina und Stefan (P7 Klasse) und haben heute mit Ilie Buga (P7 Klasse) ein Interview geführt.

Kristina und Stefan: Was werdet ihr heute kochen?
Ilie: Wir backen ,,Buns“, das sind Burger Brötchen.

Kristina und Stefan: Wo habt ihr die Rezepte her?
Ilie: Aus der Koch Buch ,,Burger Revolution“.

Kristina und Stefan: Welche Zutaten benötigt ihr?
Ilie: Wir benötigen Mehl, Eier, Salz, Butter, Germ, Wasser, Sesam und Agavendicksaft.

Kristina und Stefan: Wer war Einkaufen?
Ilie: Ich war Einkaufen.

Kristina und Stefan: Ist das ein gesundes essen?
Ilie: Ja, wir verwenden kein Zucker.

Kristina und Stefan: Wie viel kostet ein Burger?
Ilie: Die Zutaten kosten 10 Euro.Wir machen 9 Stück.

Kristina und Stefan: Wie viel Zeit braucht ihr?
Ilie: Wir brauchen 30 Minuten für die Zubereitung, dann müssen wir es 2 Stunden stehen lassen, und dann 16 Minuten backen.

Advertisements

Kroatisches Kulturkochen

Mein Name ist Jessica Bandi (P7 Klasse) und habe heute mit Marin Peric (ebenfalls P7) ein Interview geführt.

Jessi:Was machst du gerade?
Marin:Ich koche Pita mit Äpfeln.

Jessi:Wieso machst du es?
Marin:Ich mach es, weil wir in der P7 ein Kulturkochen haben. Das heißt der was dran ist kocht ein Essen von seinem eigenem Land.

Jessi:Wer bist du ?
Marin:Ich bin Marin Peric und gehe in die Polytechnische Schule im Zentrum.

Jessi:Wann isst man das in Kroatien?
Marin:Man isst es an Weihnachten und wann man will.

Jessi:Mit wem machst du  das?
Marin:Ich mache es mit meinen Mitarbeiter/innen Laura, Vanessa, Mowlid, Ihsan und Mary.
20160405_14410320160405_144009 20160405_144022 20160405_144034 20160405_144049 20160405_144050

Health Project

On 30th March 2016 we the class P7 and the P2 went to a big park .
We took the underground till the station called Stadion.
The park was a bit away from the underground so we  walked 15mins till the park .
The park was really so big and the weather was good too  .
Few of us didn’t have sports clothes on  but that didn’t matter that much  .
The most important thing was that we forgot to take our  bottles of water  .
We ran a lot, that’s why we all were so thirsty .
We ran and also made pictures  .
You can check them  out  down below .
We ran exactly 2 hours long .
We also made a race about  the fastest runner .
We each used to run  with only 1 friend  and then in the end we could check  with seconds how fast we have been .
It was really fun .
5 minutes before 14:00 we started walking back to the underground .
One of the teachers was holding our keys and our tickets .
We came back to the school and then we changed into our normal clothes and then we packed our stuff and a few went home and a few stayed at school for the rest of their lessons .

-M

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dienstagsdinner der P7

Deutsch:
Jeden Dienstag kochen zwei Kinder aus der Klasse P7 ein kulturelles Essen und präsentieren es den Klassenkameraden. Wir hatten schon ein kulturelles Essen aus Mazedonien und ein aus Simbabwe.
Serbisch:
Сваког уторка Кување двоје деце из класе П7 културни хране и поклон Ирен је у разреду. Имали смо културни храну из Македоније и Зимбабвеу.
Englisch:
Every Tuesday two children from the class P7 cook a cultural meal and present it to the class. We have had food from Macedonia and Zimbabwe.
dien

Ausflug am Flughafen

photo blog

Deutsch:
Im Jänner besuchten wir den Flughafen im Schwechat . Der Treffpunkt war an der Landstraße um 8 Uhr.Wir sind mit einem Bus durch den Flughafen gefahren und der Busfahrer hat uns vieles über den Flughafen erzählt .Er hat uns erzählt das ein Privat-Flugzeug zwischen 4000€-7000€ pro Stunde kostet.
Serbisch:
У јануару смо посјетити аеродром у Сцхвецхат. Састанак је био на путу да 8ухр.Вир возио са аутобусом преко аеродрома и возач аутобуса нам је дао доста о аеродром рекао .да нам је рекао да је приватним авионом из 4000 € -7000 € по цени сат.
English:

In January we visited the airport in Schwechat. We met at 8 am.We rode with a bus through the airport and the bus driver told us a lot about the airport .He told us that a private plane costs between 4000 € -7000 € per hour.

Wir sind LALA-Food

Was ist LalaFood überhaupt… wir erklären es euch!!!

150914_Küche - (6).jpgLala-Food ist eine Schulbuffetfirma, die am Beginn des Schuljahres 2015/16 ihren Anfang nahm.

Wir als Schüler betreiben diese Firma nahezu selbstständig.

Warum haben wir diese Firma gegründet: Die Idee kam von den Schülern und dem Lehrerteam, die Schüler machen die Buchhaltung, die Zubereitung und Auswahl von Produkten, das ganze Buffet, die Vermarktung usw. und die Lehrer betreuen uns dabei. Wie kamen wir auf den Namen „Lala-Food“?

Lala bedeutet Spaß haben, wir haben Spaß daran food (=Essen) herzustellen und in den Pausen zu verkaufen.

Wie kamen wir an das Geld für die Firma?

Wir haben für mehrere Wochen ein Aktienverkauf-Event in Planung gehabt und dies haben wir erfolgreich durchgeführt, wir haben verkauft, was wir an Aktien hergeben durften. Wir haben alleine an dem Tag über 750 € eingenommen!

Die ersten Pausen liefen gut und wir waren überrascht…es lief ziemlich gut, muss ich sagen. Natürlich gibt es immer was zu verbessern, aber natürlich gibt es auch Sachen. die wir gut beherrscht haben.

Wie schaffen wir es die Buchhaltung und die Zubereitung in der Schule zu erledigen, wenn wir schon in der 2. und 3. Pause verkaufen müssen? Wir haben verschiedene Stunden zu Verfügung…um zu kochen haben wir EKÜ (=Enterprise Küche)…und für die Buchhaltung haben wir EBÜ (=Enterprise Büro)und ET(Enterpirse Theorie), also theoretische Inhalte aus der Betriebswirtschaft. Diese Stunden laufen parallel ab und die Klasse wird für diese drei Stunden geteilt.

Das Buffet ist geöffnet am: Donnerstag und Freitag in der 1. und 2. Pause

Wir vermitteln unsere Erfahrungen und Eindrücke in diesen Web-Blog um anderen zu zeigen, was man eher machen sollte oder auch nicht

Sie können die P7 unter folgender E-mail erreichen, falls sie irgendwas wissen wollen über uns oder einmal vorbeikommen möchten, kontaktieren sie: lala.food15@gmx.at

Falls sie sich über unsere Schule informieren wollen, dann besuchen Sie bitte folgende Internetseite:

www.pts7.at

Danke für ihre Aufmerksamkeit und falls sie es informativ fanden, dann war es mir eine Freude dies hier für Sie zu schreiben.

Wir als Klasse freuen uns falls es euch irgendwie geholfen hat und sogar eine neue Schulfirma entstehen würde

Diese Firma wird leider nur für ein Jahr laufen, da wir als Schüler die Schule PTS Im Zentrum besuchen und uns auf unsere Berufswelt vorbereiten.

Geschrieben von Daniel aus der P7